kaufdahoam.at

Liebe Blogleser*innen

 

dieses Logo müsst ihr euch merken. Da hatten zwei initiative Unternehmer*in eine Idee - die zwar nicht neu ist - aber sehr zu empfehlen. Einen Einkaufsladen aufzubauen, der nur regionales - oder zumindest österreichische - Produkte anzubieten. unter https://www.kaufdahoam.at findet ihr fantastische Produkte. Zwei haben mir es besonders angetan: Das Sicheldorfer Heilwasser https://www.heilwassersicheldorf.com Es ist anders als Mineralwasser, es ist ein Heilwasser. Schauts amal rein auf die Homepages. Kaufen könnts ihr alles über den Online Shop von Kaufdahoam.at. Von den Gebrauchsartikeln aus Zirbe bin ich total begeistert. Diejenigen die bei uns im "Silent Hotel Hubertus urlaubten ist sicher noch der Zirbenschnaps von der Knödlalm in Erinnerung. Sogar diesen Original Zirbenschnaps ist käuflich erwerbbar. Solltet ihr gewisse Produkte bestellen, so lasst es mich wissen, oder schreibt es wenigstens auf den Bestellschein, dass ihr den Tipp von mir habts....Danke :-) Natürlich kann ich die Produkte auch für euch selber einkaufen, wenn ihr das möchtet. 

 

Der Martinimarkt in Steyrermühl/Laakirchen. Diesen Markt haben wir am Sonntag besucht. Es erinnert schon stark an die Weihnachtsmärkte, aber immerhin waren noch keine dazu passenden Lieder zu hören. Was zu hören war, war traditionelle Musik, sprich "Hudigägeler" oder wie man hier zu sagen pflegt: Volksmusik. Das gefällt mir, das ist meine Welt. Dazu gab es jede Menge uriges Handwerk und auch sehr schönes Kunsthandwerk (siehe Bild) zu bestaunen. Die Landjugend Gmunden zeigte eine fesche Modenschau mit Tracht und Dirndl und auch die Jagdhornbläser waren zu Gast. Ein Bauernkrapfen und a Kaffeetscherl gehörten ebenso dazu. Gmiatlich woars...... 

 

Mein Garten ist nun für den Winter bereit. Mal sehen ob es tatsächlich weiterhin so warm und trocken bleibt. Da könnte ich ja eigentlich weitermachen und die Salate wieder setzen oder schon wieder was ansähen. 

Seit 1.11. ist hier in Österreich auch die Winterreifen Pflicht. Bin dieser Pflicht erst jetzt nachgekommen. Aber ich musste dieses Jahr wirklich nicht hudeln damit. Aber das ist nun auch erledigt und von mir aus kann es nun Richtung Winter gehen. Ist mir egal. Z.Zt. ist es tatsächlich etwas herbstlicher. Mit Nebel und eine gewisse Kühle. Regen wäre aber auch nicht schlecht. Der See ist so tief wie ich ihn noch nicht gesehen habe. Heute wurden von den Behörden auch wieder akute Waldbrandgefahr kundgetan- Mal sehen. 

 

Eine wiederkehrende Diskussion hier in Gmunden gibt mir wieder zu denken.. Natürlich geht es um unsere neue Strassenbahn. Die Kritiker dieser Bahn mokieren sich über die "mangelnde" Auslastung der Bahn. Sie "fahre praktisch immer leer durch die Stadt" und überhaupt fahre diese Trambahn nicht dort wo die Menschen sie wirklich brauchten. In die Aussenquartieren und Randgebiete. Nun denn, beobachte ich die Busse die die Aussenquartiere bedienen, so stelle ich fest, dass diese auch nicht besser besetzt sind. Es kann nun nicht jeder Bus / Tram oder Zug vor die Haustüre fahren. Das ist unmöglich. Es ist doch einfach so, man macht diese ÖV`s schlecht wo man nur kann um sein Gewissen zu beruhigen um dann getrost das eigene Auto zu nehmen. Denke ich da an die Seetalbahn Luzern - Lenzburg. Vor Jahren habe ich diesen Zug gebraucht um zur Arbeit zu fahren, nach Dierikon. Das war Mühsam. Er fuhr nur alle Stunde, War brandgefährlich mit seinen vielen unbeschrankten Übergängen und war sehr langsam. Plötzlich war da die Überlegung im Raum, diesen Zug stillzulegen und statt dessen Busse einzusetzen. GsD wurden diese Pläne nie verwirklicht. Der Verkehr von und nach Luzern ist am überkippen und da wäre so ein Bus auch wirklich arm dran. Nein, diese Strecke wurde für viel Geld ausgebaut, gesichert und modernisiert. Die flotten Triebwagen sind meistens voll belegt oder werden sogar doppelt geführt. Zusätzliche Haltestellen trugen dazu bei, dass die Auslastung nochmals gesteigert werden konnte. Heute, Jahre später ist diese Bahn - inzwischen eine S-Bahn - nicht mehr wegzudenken. 

Wetten, dass dasselbe in Gmunden passiert in einigen Jahren???? Manchmal brauchen gute Ideen und Investitionen etwas Zeit und Wunder brauchen immer etwas länger. 

In diesem Sinne, noch weiterhin einen schönen Herbst

 

Felix

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sieglinde (Freitag, 23 November 2018 12:20)

    Hallo Felix. Kennst du diesen Platz.

    http://www.kraftort.org/Heiliges_Wasser/Osterreich/Quellen_OO/Lourdes_Grotte_Hildprechting/lourdes_grotte_hildprechting.html

    LG Sieglinde

  • #2

    Sieglinde (Freitag, 23 November 2018 12:30)

    Das ist die Lourdes Grotte in Ohlsdorf. Falls der Link nicht geht. Er ist unter Kraftplatz zu finden- www.kraftort.org Heiliges Wasser

  • #3

    Felix (Montag, 03 Dezember 2018 13:06)

    Liebe Sieglinde
    Nein dieses Platzerl kenn ich noch nicht. Danke für den Tipp. Ganz bestimmt wetde ich den in nächster Zeit besuchen.

    Eine schöne Adventszeit wünsch ich Dir.
    Glg Felix